Sonntag, 1. Oktober 2017

Dezentes Herbst Make-Up


Hallo Ihr Lieben,



erst einmal wünsche ich euch einen schönen und guten Start in den Oktober
Der Herbst ist nun voll und ganz da. 
Ich erfreue mich jeden Tag an den tollen gemütlichen Farben, den Herbstgeruch, den Kastanien (wobei man aufpassen muss, dass man nicht drüber stolpert ^^) und, und ,und...


Nachdem mein erster Herbstlook für dieses Jahr, welchen ich euch hier gezeigt habe, sehr rotlastig und eher auffällig ausfiel, zeige ich heute einen dezenteres Herbst Make-Up, was man super im Alltag tragen kann. 
Sogar meinen geliebten Eyeliner habe ich bei diesem Make-Up mal weggelassen, da die Farben so schon wirken und hier ein dezenter, hauchdünner Liner genügt.





Der Fokus bei dem Augen Make-Up liegt auf den schimmrigen Ton in der Mitte des beweglichen Lides
Ich habe dazu einfach über einen Mauve-Ton einen hellen, goldenen Lidschatten getupft und dazu noch ein wenig schattiert.

Für meine Frisur habe ich ein goldenes Haarband von Ebelin (Dm) benutzt und die Haare damit eingedreht. 
Das Haarband passt gut zu den Ohrringen und unterstreicht den Herbstlook auch nochmal zusätzlich.





 Für das Augen Make-Up kam die  

88 Color Shimmer Eyeshadow Palette von bh Cosmetics 

zum Einsatz. 

Auf den Lippen trage ich den 

velvet matt liquid lipstick "02 smooth & grove" aus der "Coast 'n' Chill" Limited Edition von Essence.


Ändert Ihr Eurer Make-Up zum Herbst hin? Also nutzt Ihr andere Farben, als im Sommer?

Kommentare:

  1. Sehr schönes Make Up, der Lidschatten gefällt mir richtig gut :-).
    Und ja, ich schminke mich auch gerne nach Jahreszeiten mal anders, also wechsel die Farben - das macht einfach riesig Spaß!
    Viele Grüße und einen guten Start in die Woche wünsche ich dir <3
    Cindy
    www.fraeulein-cinderella.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, da gebe ich dir Recht, dass das Spass macht. :-)

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,

      Cristin

      Löschen
  2. Dein Herbst Make-up ist wirklich hübsch geworden!

    Liebe Grüße,
    Linda

    AntwortenLöschen